Stiller Sonntag: der Anfang einer perfekten Woche

Meditation tut gut: Du fühlst dich danach viel entspannter und gleichzeitig energischer. Nach einer längeren Meditationssession ist das Gefühl sogar noch besser. Es erfordert jedoch Disziplin, um längere Zeit hintereinander zu meditieren. Das fällt leichter, wenn du zusammen mit anderen meditierst. Daher organisiert Zenbogen regelmäßig sogenannte „Stille Sonntage“. Wir beginnen um 9:30 Uhr und meditieren viermal 25 Minuten. Dazwischen strecken wir die Beine bei einer Gehmeditation. Wir schließen mit einer Teezeremonie ab.

Der stille Sonntag ist ein intensives Zen-Training am Sonntagmorgen, gedacht für Menschen mit Meditationserfahrung. Teilnahme ist kostenlos. Menschen ohne Meditationserfahrung wird von der Teilnahme abgeraten. Bitte melde dich vorher an:

Wenn du eine Frage hast oder uns um einen anderen Grund kontaktieren möchtest, dann geht es hier zum Kontaktformular.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Anmeldung